*
Triggerpoint_Detail
blockHeaderEditIcon

Triggerpointmassage

Triggerpoint

Was sind Triggerpunkte?

Die Muskulatur als Ursache von Schmerzen wurde jahrelang vernachlässigt. In den Achtzigerjahren haben Frau Dr. Janet Travell und Prof. Dr. David Simons aus den USA die Muskulatur ins Zentrum ihrer wissenschaftlichen Arbeit gestellt: Die Muskulatur kann sowohl akute als auch chronische Schmerzzustände direkt verursachen.  Travell und Simons prägten den Begriff der „myofaszialen Triggerpunkte", die sehr häufig als dominante Krankheitsfaktoren für Schmerzen und Funktionseinschränkungen verantwortlich sind.

In den späten Achtzigerjahren ergänzte Dr. Beat Dejung aus Winterthur/ Schweiz das Behandlungskonzept der Triggerpunkte. Er begann nicht nur die Triggerpunkte, sondern auch das Bindegewebe mittels manueller Techniken zu behandeln 

Triggerpunkte sind eine sehr häufige Ursache für chronische und akute Schmerzen. Im Triggerpunkt können die Muskelfasern nicht mehr in ihren entspannten Zustand zurückkehren. Dies führt zu einer schlechten Eigendurchblutung, einem verlangsamten lokalen Stoffwechsel und zu einer verminderten Sauerstoffversorgung. Als Reaktion kommt es in diesen Zonen zu einer Ausschüttung von Entzündungssubstanzen in das Gewebe. Dies ist der Grund dafür, dass der TrP stark auf Druck reagiert und schmerzhaft ist. Der Muskel ist in seiner Leistungsfähigkeit beeinträchtigt, anfällig und empfindlich. Selbstunterhaltende Prozesse verhindern ein spontanes Abheilen und die lästigen Beschwerden führen dazu, dass der Betroffene medizinische Hilfe in Anspruch nehmen muss. Triggerpunkte haben die Eigenschaft, dass die Schmerzen, welche von ihnen ausgehen, oft an entfernten Körperarealen wahrgenommen werden. 

BItte kontaktieren Sie mich für einen Termin!

Adresse
blockHeaderEditIcon

Gesundheits- und Hypnosepraxis | Oberbergweg 17 | 3263 Büetigen

032 351 59 60 | 079 204 68 37 | info@gesundheitundhypnose.ch

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
FB_Like
blockHeaderEditIcon

Facebook

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail