*
Taping_Detail
blockHeaderEditIcon

Taping

Taping

Ursprünglich stammen das Tape und die Methode aus Japan. 1973 entwickelte der Chiropraktiker Kenzo Kase das so genannte Kinesio Taping.

Ziel die­ser Me­tho­de ist es, mit ei­nem Tape die Be­we­gungs­fä­hig­keit von Ge­len­ken und Mus­ku­la­tur zu er­mög­li­chen, um so­mit en­do­ge­ne Steue­rungs- und Hei­lungs­pro­zes­se zu ak­ti­vie­ren.

Die ganz­heit­li­che Be­trach­tungs­wei­se des mensch­li­chen Kör­pers mit sei­nen viel­fäl­ti­gen Ver­net­zun­gen über Struk­tu­ren wie zum Bei­spiel der Haut, den Fas­zi­en, den Mus­keln, den Me­ri­dia­nen etc. bil­den die the­ra­peu­ti­schen Grund­la­gen der Ki­ne­sio Ta­ping Me­tho­de. 

Für weitere Informationen oder einen Termin stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Adresse
blockHeaderEditIcon

Gesundheits- und Hypnosepraxis | Oberbergweg 17 | 3263 Büetigen

032 351 59 60 | 079 204 68 37 | info@gesundheitundhypnose.ch

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
FB_Like
blockHeaderEditIcon

Facebook

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail